Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Nachrichten

Halle Trothaer Str.43a & Halle Zscherbener Landstraße 17 ist vom 27.06 - 08.07.22 geschlossen

Leider bleibt aufgrund von personalmangel unsere Ankaufstellen in Halle Trothaer Str.43a und in Halle Zscherbener Landstraße 17 vom 27.06 - 08.07.22…

Weiterlesen

Pegau krankheitsbedingt nur Samstags offen

Leider bleibt Pegau Donnerstags bis auf Weiteres geschlossen. Am Samstag ist die Ankaufstelle von 9-12 Uhr geöffnet. Unser Mitarbeiter sowie seine…

Weiterlesen

Zwenkau krankheitsbedingt bis auf weiteres geschlossen

Leider bleibt Zwenkau bis auf Weiteres geschlossen. Unser Mitarbeiter sowie seine Vertretung fallen krankheitsbedingt mittelfristig aus. Wir bitten…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten


Für Sammler und Umweltfreunde

Sie sammeln Wertstoffe. Sie bringen Ihre Wertstoffe zu unseren Sero-Annahmestellen. Wir wiegen Ihre Wertstoffe in Ihrem Beisein.
Sie erhalten sofort Ihr Geld - für die nächste Familienfeier, für die Sparbüchse der Kinder, für den kleinen Extra-Wunsch.
Und für besonders fleißige Sammler gibt es unsere rePaper-Kundenkarten.

Ankaufstellen

Für Großdenker

Wir unterstützen Vereine, Schulen, Kindergärten beim Sammeln von Sekundärrohstoffen für die Gemeinschaftskasse.
Entweder bei Ihnen vor Ort oder über unsere Sero-Annahmestellen.

Projekte

Für Selbermacher

Wenn Sie mit einer eigenen Ankaufstelle selbständig sind oder eine eigene Ankaufstelle eröffnen möchten, kontaktieren Sie uns.
Wir freuen uns, Sie in unserer Gemeinschaft zu begrüßen und unterstützen Sie gern bei Ihrem Vorhaben.

Partner


ökologisch. engagiert. direkt. repaper.

Seit 2004 kauft die repaper Sekundärstoffe GmbH Bestandteile der in Haushalten und Unternehmen anfallenden Wertstoffe an. Als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb nehmen wir neben Papierwertstoffen auch Textil- und Metallwertstoffe an.

Unser Ziel ist neben einem bundesweit flächendeckenden Abnahmeservice für Sekundärrohstoffe auch die Einrichtung eines sogenannten „Vollsortiments“, das heißt, die Annahme aller im Haushalt anfallenden Wertstoffe. 

Dabei richtet sich repaper nach diesen drei Grundsätzen:

ökologisch. repaper baut auf dem Konzept der Nachhaltigkeit auf und handelt dadurch umweltbewusst.

engagiert. repaper unterstützt verschiedene soziale Projekte und fördert damit das bewusste Umgehen mit der Natur.

direkt. repaper sorgt durch sein wirtschaftliches Handeln für ein unverzügliches Weiterleiten der wichtigen Ressourcen.